Park-Pokal 2019

Park-Pokal 2019

23. Januar 2020 Allgemein 0

Park Pokal, Sindelfingen (D), Teameinsatz des LZ-Tirol, 08.12.2019:

Am Tag nach der äußerst erfolgreichen KID`s EM war unser Schülerteam, erweitert durch die beiden Neo-Junioren Lukas Corazza und Mateo Sena Segura, wieder voll im Einsatz, was für uns eine absolute Novität darstellte. Noch nie kämpften die gleichen Sportler bei 2 internationalen Großturnieren innerhalb von 2 aufeinander folgenden Tagen. Dementsprechend anspruchsvoll und anstrengend war die uns gestellte Aufgabe, die wir im Rahmen den LZ-Einsatzes aber ausgezeichnet und sehr erfolgreich erfüllten.

Wir konnten mit gesamt 3 Gold- und 1 Silbermedaille und zwei 5.Plätzen maßgeblich dazu beitragen, dass der Landeskader Tirol dieses Jahr die Mannschaftswertung mit gesamt
9 Gold, 5 Silber und 9mal Bronce für sich entscheiden konnte.

Herausragend war an diesem Wochenende eindeutig unser LK2-Shooting Star des Jahres 2019 VAHDETTIN MUTU.

Vahdettin gewann an diesem Wochenende insgesamt
5 Kämpfe (2 bei der Kid`s EM, und 3 beim Park Pokal)
und somit nach Bronce bei der EM, Gold beim Park Pokal
und bestätigte damit eindrücklich sein hohes Potenzial,
das er schon das ganze Jahr über bei etlichen nationalen und internationalen Turnieren unter Beweis stellte. Super Leistung!

Ein weiteres Talent ist BENJAMIN FELIC, der seine ersten
6 Turniere alle für sich entscheiden und auch der bei der EM die Broncemedaille gewinnen konnte. Beim Park Pokal fand sich leider in seiner Gewichtsklasse kein Gegner, wodurch er kampflos Gold erreichte. Ebenfalls eine super Entwicklung und ein Versprechen für die Zukunft!

Offensiv sehr gute, wenn auch taktisch und speziell in der Defensive noch verbesserungswürdige Kämpfe, zeigten unsere Schülernachwuchstalente TOMMY HELD (LK1) und
FELIX CORAZZA (LK2). Beide erreichten den guten 5.Platz und bewiesen bereits das ganze Jahr hindurch immer wieder mit ausgezeichneten Platzierungen, dass mit Ihnen auch künftig stark zu rechnen sein wird.

Erstmalig bei den Junioren LK1 starteten unser heuriger Kadetten-EM-Teilnehmer und Nationalkadersportler
LUKAS CORAZZA und sein langjähriger Trainingspartner MATEO SENA SEGURA, der in den letzten Monaten eine beeindruckende Serie von 3 Turniersiegen hintereinander vorweisen konnte. Und auch den Park Pokal konnte Mateo mit einer starken Finalleistung für sich entscheiden und Gold für Tirol holen. Lukas gewann seine ersten beiden Kämpfe ebenfalls souverän und musste sich an diesem Tag nur seinem starken Gegner aus der Ukraine beugen und sich mit Silber zufrieden geben. Beide zeigten damit, was sie drauf haben und stellen ein absolutes Versprechen für ihre weitere
Wettkampfkarriere in der Juniorenklasse ab 2020 dar.

Somit darf ich den Sportlern meinen Respekt aussprechen und nochmals herzlich zu den gezeigten Leistungen gratulieren. Ich bin sehr stolz auf euch!